Go Back

Cheesecake mit Quitte & Spekulatius

Cremiger Käsekuchen umhüllt mit fruchtigem Quittengelee und knusprigem Spekulatius
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Kuchen
Keyword: Cheesecake, Käsekuchen, Quitte, Spekulatius, Weihnachten
Ergibt: 10 Stücke
Rezept von: Antonia

Zutaten

  • 70 g Butter
  • 280 g Spekulatius 130 g für den Boden plus ca. 150g für Deko
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 300 g Frischkäse
  • 300 g Magerquark
  • 50 g Speisestärke
  • Schale einer halben Zitrone unbehandelt
  • 1 Glas Quittengelee
  • 1/2 Quitte oder auch Birne/Apfel

Zubereitung

  • Eine kleine Springform nehmen und den Rand einfetten, den Boden mit Backpapier auslegen. Die Butter schmelzen lassen, 130g Spekulatius in einem Beutel fein zerkrümeln und mit Butter mischen. Den Boden der Form damit auslegen.
  • Den Backofen auf 160° vorheizen.Die Eier trennen und Eiweiße mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Die restlichen Zutaten dazugeben und mit dem Schneebesen zu einer glatten Creme verrühren.
  • Die Masse in die Form geben und ca. 1 Std. backen, dann im ausgeschalteten Ofen ca. 15 Min. stehen lassen und die Türe mit einem Holzlöffel zu einem Spalt öffnen.
  • Den abgekühlten Cheesecake aus der Form nehmen. Die Ränder mit Gelee einstreichen und mit Spekulatius einkleiden. Die Oberseite auch mit 3 EL Gelee bestreichen und etwas geschnittene Quitte (oder Apfel/Birne) darauf dekorieren. Am besten in der Winterkälte bis zum Verzehr kühl stellen.