Drucken

Pfirsich Eistee mit Gin am Stiel

Die Sorte ist inspiriert von einer Partynacht in London. Dort tranken wir einen Gin Cocktail mit Eisschnee, Rooibos Tee und Pfirsich. Wir sind uns nicht wirklich sicher was da drin war, aber es schmeckte sehr nach diesen Zutaten. Pfirsiche in der Saison enthalten eine natürlich fruchtige Süße, die Limette sorgt für den nötigen Kick und die Vanille-Note im Tee balanciert den Geschmack aus und rundet das Ganze ab. Alles in allem ein super erfrischendes Eis!
Gericht: Dessert
Ergibt: 8 Eis am Stiel
Rezept von: Popletas

Zutaten

  • 4 Pfirische
  • 500 ml Rooibos Tee
  • 1 Limette
  • 25 g Zucker
  • Mixer
  • Topf
  • Messbecher
  • Eisform & Stiele

Zubereitung

  • Pfirsiche vorbereiten! Schneidet 2 Pfirsiche in kleine Stücke und kocht 500ml Wasser auf. Legt die restlichen 2 Pfirsiche ins Wasser und lasst sie aufbrühen. Das macht sie weicher und lässt sich später leichter pürieren.
  • Tea Time! Kocht den Tee auf und lasst ihn ca. 5 Minuten ziehen. Optional haben wir auch etwas Rosenwasser hinzugefügt für einen noch aromatischeren Tee. Wir haben für das Rezept den Rooibos Tee von Windsor & Castle benutzt, welcher zusätzlich Erdbeerblätter und Erdbeerstücke enthält. Entscheidet euch einfach für euren Lieblingstee.
  • Mixen und einfüllen! Püriert die weichen Pfirsiche mit 200 ml des heißen Tees. Rundet die Mischung mit dem Saft einer halben Limette ab. Zucker-Liebhaber können noch Zucker in die heiße Mixtur geben und solange mixen bis sich der Zucker auflöst. Füllt den restlichen Tee ein und rührt nochmal um, um den Schaum aufzulösen. Füllt die Form mit den Pfirsichstücken und der Mixtur auf.
  • Ab ins Kalte! Steckt die Stiele in die Förmchen. Wenn ihr sie über Nacht frieren lässt, habt ihr am nächsten Tag super leckeres Eis am Stiel. Ihr könnt sie so genießen oder auch als witzige Eiswürfel benutzen. Kleiner Tipp: Füllt ein Glas mit Gin auf und rührt das Glas mit dem Eis um. Voilà! Da fühlt man sich gleich wieder wie in London.