Drucken

» Joghurteis mit Grillpfirsich & Amarettini «

Das leckere Dessert mit Urlaubsfeeling: Cremiges Joghurt trifft auf in Honig karamellisierten, gegrillten Pfirsich und knusprige Amarettini.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Dessert
Ergibt: 15 Kugeln
Rezept von: FAIBLE

Zutaten

  • FÜR DAS EIS:
  • 650 g griechisches Joghurt
  • 250 g Zucker
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • FÜR DAS GEWISSE ETWAS:
  • 100 g Amarettini zerbröselt
  • 5 Pfirsiche
  • 4 El Honig
  • AUSSERDEM:
  • Grillpfanne
  • Eismaschine

Zubereitung

  • Die Zutaten für das Eis vermischen und in eine Eismaschine füllen.
  • Während die Eismaschine arbeitet, die Pfirsiche halbieren, entkernen und jeweils in 4 Scheiben schneiden. In einer heißen Grillpfanne (Grill geht natürlich auch!) von beiden Seiten kurz anrösten und anschließend mit 2 El Honig beträufeln, sodass der Honig flüssig wird und leicht karamellisiert. Die Scheiben abkühlen lassen und in kleine Stückchen schneiden.
  • Wenn die Eiscreme fertig ist, die Hälfte davon in eine Form füllen und glattstreichen. Darauf nun auch die Hälfte der Pfirsichstückchen, 1 El Honig und die Hälfte der Amarettinibröseln geben. Wieder Eis daraufstreichen und mit Pfirsichen, Honig und Amarettini abschließen. Die Form mit Frischhaltefolie abdecken und für ca. 6h in den Gefrierer geben.
  • Um das Eis zu servieren, die Form ca. 3 Minuten zuvor aus dem Gefrierer nehmen.

Tipp

Du hast keine Eismaschine? Dann friere die Joghurtmasse für 3 Stunden ein und schlage sie alle halbe Stunde einmal durch, damit das Eis nicht steinhart wird! ;)