» Spargelsalat mit Ricotta & Himbeere «

Mitte Mai ist die beste Zeit des Jahres. Ich kann endlich jeden Tag Sommerkleider anziehen, abends lange außen sein, weil die Sonne so spät untergeht, und dadurch meine Frischluft-Liebe vollends nach einem langen Arbeitstag ausleben. Es gibt überall Spargel, Erdbeeren, Himbeeren, die ersten Sommerfrüchte wie Pfirsiche und Aprikosen, Rhabarber. Es ist Zeit, das erste Mal in’s Meer oder den nächstgelegenen See zu springen und Pläne für den Sommer zu schmieden. Es ist Zeit, dem Klang des Sommers zu lauschen: Eiswürfel im Glas, wenn Aperol Spritz auf dem Balkon getrunken wird. Den Geruch des Sommers zu genießen, wenn ich irgendwo den Duft von Sonnencreme  aufschnappe. Und natürlich den Geschmack, wenn ich bei jeder Gelegenheit eine Kugel Erdbeereis in der Waffel essen kann.

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Mai ist großartig. Die beste Zeit, um mit einer leckeren Vorspeise bzw. Sommersalat um die Ecke zu kommen!

Es gibt grünen, knackigen Spargel mit Himbeeren, Ricotta, Pinienkernen und Sauerteig-Brotchips. Muss ich noch mehr sagen? Vielleicht, dass der Salat ruckzuck vorbereitet ist und nach Sommer schmeckt. Ich empfehle einen fruchtigen Weißwein dazu.

Besonders lecker ist der Salat auch, weil in das Dressing noch Himbeer-Fruchtaufstrich kommt. Das macht das Gericht noch fruchtiger (und farbenfroher). Perfekt eignet sich dafür eine Konfitüre ohne Stücke oder Kerne – ich habe diese super leckere „Annes Feinste“ von Maintal verwendet. Da ist nämlich außer des Geliermittels nichts drin, was ich nicht eh in meinen Salat mischen würde!

Und weil ihr meine Liebe zu fancy Gifs mittlerweile kennt, hier nochmal veranschaulicht:

 

Spargelsalat mit Ricotta & Himbeeren

Knackiger grüner Spargel, saftige Himbeeren und cremiger Ricotta treffen auf nussige Pinienkerne und Sauerteig-Brotchips - herrlich!
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Lunch, Salat, Vorspeise
Keyword: Brot, grüner Spargel, Himbeere, Pinienkerne, Ricotta, Salat, Spargel
Ergibt: 2 Portionen
Rezept von: Antonia

Zutaten

Salat

  • 500 g grüner Spargel
  • 100 g Himbeeren
  • 200 g Ricotta
  • 2 TL Pinienkerne
  • 2 Scheiben Sauerteigbrot

Dressing

  • ½ Zitrone Saft davon
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Maintal Bio Himbeer-Fruchtaufstrich

Zubereitung

Salat

  • Zuallererst den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (160°C Umluft) vorheizen. Die zwei Brotscheiben ein weiteres Mal halbieren, sodass vier halb so dicke Scheiben entstehen. Die Scheiben dann für 15min im Backofen rösten, bis sie goldbraun sind (wer es einfacher mag, kann sie auch toasten - keine Garantie, dass das genauso gut klappt 😉 ) Danach in kleine Stücke brechen.
  • Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne rösten (niedrige Hitze, kein weiteres Fett nötig).
  • Die Himbeeren und den Spargel waschen/putzen, die Ende um 1cm (oder mehr falls holzig) kürzen und den unteren Teil ggf schälen. Die Spargelstangen halbieren und blanchieren (hier eine Anleitung: https://de.wikihow.com/Grünen-Spargel-blanchieren), dazu 3-4 min in gesalzenem Wasser kochen und mit eiskaltem Wasser abschrecken.

Dressing

  • Für das Dressing alle Zutaten mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Spargel mit Himbeeren und Ricotta auf Tellern anrichten. Das Dressing darüber geben und mit Pinienkernen und Brotchips garnieren. Guten Appetit!

 


Was ist euer liebster Monat im Jahr?

Genießt den Mai und vergesst die Sonnencreme nicht,

Eure Antonia


More about Antonia

Economics-Studentin in Amsterdam, die gerne in der Küche werkelt, auf Reisen geht und Rechenaufgaben löst. Wenn sie nicht gerade die Welt entdeckt, ist sie auf dem Rennrad, im Wasser oder in den Laufschuhen zu finden. Oder in einem kleinen Café bei einem guten Cappuccino und einem Stück Appeltaart.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung




Diese Webseite nutzt Google Analytics. Möchtest du nicht weiter getrackt werden, KLICKE HIER!