» Ofengerösteter Hokkaido mit Orange und Oliven auf Pecorino Polenta «
Autor: 
Vorbereitungszeit: 
Zubereitungszeit: 
Gesamtzeit: 
ergibt: 4
 
Karamellisierter Kürbis - innen weich, aussen knusprig - aus dem Ofen mit Orange, Salbei und Oliven. Dazu eine cremige Polenta mit würzigem Pecorino.
Zutaten
  • 1 Hokkaido Kürbis
  • 200g schwarze Oliven
  • Handvoll frischer Salbei
  • 3 EL Annes Feinste Orangenmarmelade von Maintal
  • 2 EL Olivenöl
  • 940ml Milch
  • 50g Butter
  • 1 Msp Muskat
  • 1 TL Salz
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt
  • 150g Maisgriess für Polenta
  • Frischer Pfeffer
  • 1 Orange
So geht's...
  1. Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze oder 180°C Umluft vorheizen. Den Kürbis waschen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Den Kürbis in Spalten schneiden und auf dem Blech verteilen.
  2. Die Marmelade in der Mikrowelle (oder im Wasserbad) kurz aufwärmen und mit dem Öl mischen. Die Kürbisspalten mit der Marinade einstreichen. Dann die Oliven und fast alles des Salbeis auch auf das Blech geben und alles für 30min im Ofen backen.
  3. Für die Polenta in einem Topf die Milch mit Butter, Salz, Muskatnuss und Knoblauch aufkochen. Vom Herd ziehen und den Polenta-Griess einrühren. Kurz ziehen lassen.
  4. Die Orange von der Schale befreien. Polenta mit Kürbis und Orange auf einem Teller anrichten. Mit frischem Pfeffer, etwas Salz und den restlichen Salbeiblättchen garnieren. Fertig!
Recipe by FAIBLE for food at https://faibleforfood.de/recipes/hokkaido-orange-oliven-pecorino-polenta/