Soulfood – LowCarberia {Lieblingsplatz}

LowCarberia? Klingt ja wie dieser Trend aus den USA?
Richtig! Low-Carb ist das Motto des neuen Cafés „Soulfood“ in Nürnberg. Hierbei versucht man, so wenig Kohlenhydrate wie wenig täglich zu sich zu nehmen. Statt Mehl und Zucker werden Früchte oder Nüsse verwendet. Anfangs war ich auch etwas kritisch: Ob das schmeckt?!

Ja, ….

…die Cupcakes und Muffins waren cremig, fest und nicht zu süß, super von den Aromen und toll im Geschmack!
Das hübsche Café besteht seit fast 4 Monaten. Hip eingerichtet und mit Liebe zum Detail fühlt man sich hier sofort wohl und bleibt gerne auf eine Tasse Kaffee. Der ist übrigens mit verschiedensten Aromen geröstet, das heißt der Kaffe schmeckt neben dem typischen Geschmack noch nach Zimt, Vanille oder Haselnüssen. Total lecker! Da ich meinen Kaffee am Liebsten ohne Zucker mag, war die Variante mit Zimt echt eine Gaumenfreude 🙂
Es gibt sogar ein kleines Ringbuch mit den Produkten und allen Informationen dazu. Für Kaloriernzähler, Diabetiker und Leute, die keine Gluten vertragen. Bei Soulfood kein Problem! 🙂
Die Inhaberin musste auch mit einem hübschen Lächeln für euch aufs Bild! Tolle Idee für ein tolles Café! (Ach, und ich fand den Rosenstrauß und die Glasglocke so wunderbar fotogen…)

 

Neben Cupcakes gibt es noch zahlreiche Muffins und leckere Kuchen zu probieren. Natürlich auch figurfreundlich! Da die „LowCarber“ ja auch kein normales Brot essen könnten, gibt es bei Soulfood auch noch selbst gebackene Brote aus z.B. Sonnenblumenkernen.
Auf „Blogger“-Mädelstour mit Olympia 🙂
Für alle, die nicht so schnell nach Nürnberg düsen können: Soulfood hat eine eigene Webseite mit Onlineshop.

 So könnt auch ihr euch die Leckereien nach Hause holen!

Habt ihr schon einmal „Low-Carb“-Produkte probiert? Oder sogar negative Erfahrungen gemacht?

More about Antonia

BWL-Studentin aus Nürnberg, die gerne in der Küche werkelt, auf Reisen geht und Rechenaufgaben löst. Wenn sie nicht gerade die Welt entdeckt, ist sie auf dem Rennrad, im Wasser oder in den Laufschuhen zu finden. Außerdem hat sie ein Faible für Schokolade, schöne Fotos und chices Interior und ist steht's am Basteln.

3 Comments

    1. Oh das klingt super lecker, grade auch wenn es glutenfreie Dinge gibt (ich vertrage kein Weizen).
      Auf der Website muss ich unbedingt mal schauen gehen 🙂
      Ich habe noch nicht so Erfahrungen mit Low Carb gemacht, da ich bereits auf genug Sachen wegen meiner Intoleranzen achten muss 😉

      Liebe Grüße und danke für den Tip

    1. Oh das klingt ja wirklich wunderbar!Und der Laden sieht so hübsch aus!Da würde ich mich gerne mal auf ein Tässchen Kaffee mit Zimt und ein Stück Kuchen niederlassen!;)
      Ein schönes Wochenende dir noch!
      Liebe Grüße,Sarah

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.