» Gin-Tonic mit Basilikum & Johannisbeer-Erdbeer-Einhörnern «
der coolste Sommerdrink + das ultimative Einhorn-Paket als Gewinn!

Hey, Toni, mach‘ doch einmal Cocktails für deinen Blog!

Ja, wieso eigentlich nicht? Diesen Spruch habe ich den letzten Monaten öfters gehört. Meine Freundin Olympia hat mir sogar als Motivation zu Weihnachten so coole Mason Jars mit Deckel und Strohhalmen gekauft, weil sie endlich einmal Drinks auf FAIBLE for food sehen möchte.

Was ich am Liebsten trinke?

Ein bisschen süß sollte es sein, ein bisschen sauer und schön aromatisch. Mein Lieblingsdrink ist daher Mojito mit schön vielen Limetten und viel Minze!

Dieser Beitrag enthält werbliche Inhalte für Maintal

Bis vor Kurzem habe ich zudem noch gedacht, dass ich Gin mit Tonic Water ganz schrecklich finde. Ich habe irgendwann vor mehreren Jahren mal (mit 16?) in irgendeiner Bar irgendein Gin-Tonic-Gemisch probiert. Und irgendwie hat es dieses irgendwas nicht geschmeckt. Seitdem habe ich nie wieder Gin-Tonic angerührt.

Kennt ihr das, wenn der erste Versuch alles zerstört?

Das gleiche hatte ich auch bei Grünkohl als Kind: Nach dem ersten Probieren hat es mehrere Jahre gedauert, bis mich erneut an das Gemüse gewagt habe. Mittlerweile mag ich den „Kale“ echt gerne!

Wie beim Gemüse habe ich auch dem Gin-Tonic eine zweite Chance gegeben. Und was soll ich sagen: Super lecker!

Eine wichtige Frage hatte ich zuvor allerdings noch:

Welchen Gin nehme ich am besten?

Nach Lesen mehrerer Testberichte bin ich tatsächlich zu Penny gedüst und habe diese chice Flasche gekauft. Auch wenn er nur vom Discounter ist, ist er für seine 7-8€ richtig lecker und aromatisch (schmeckt nach Kräutern). Und die Flasche sieht auch im Regal cool aus!

Neben dem leckeren Gin und Johannisbeeren (aus Omas Schrebergarten) kommt in meinen Drink außerdem noch Folgendes:

Einhorn-Eiswürfel aus Erdbeeren-Johannisbeer-Konfitüre und Basilikum!

Wenn man Marmelade aus fein passierte Früchten (z.B. diese von Maintal) verwendet, kann man diese mit Wasser mischen und in Eiswürfelförmchen füllen. Am schönsten sind natürlich EINHÖRNER!

Hier das Rezept:

5.0 from 3 reviews
» Gin-Tonic mit Basilikum & Johannisbeer-Erdbeer-Einhörnern «
 
Vorbereitungszeit
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
 
Der coolste Drink des Sommers - fantastisch, süß, bitter, herb, sauer, prickelnd.
Autor:
ergibt: 1 Drink
Zutaten
  • 2 Tl Maintal-Konfitüre Erdbeer-Johannisbeere, fein passiert
  • 2 Tl Leitungswasser
  • 2 Eiswürfelförmchen in Einhornform
  • -----------------------------------------------------------------
  • 4cl Gin
  • 1 Johannisbeer-Zweig
  • 2 Blättchen Basilikum
  • 150ml Tonic Water (bevorzugt "dry")
So geht's...
  1. Die Konfitüre mit dem Wasser mischen, dann die homogene Masse in die Eiswürfelförmchen füllen. Einfrieren und über Nacht gefrieren lassen.
  2. In einem Glas den Gin eingießen, den Basilikum und die Johannisbeeren dazugeben und mit Tonic Water aufgießen. Die Einhörner dazugeben und geniiiiieeeeßen!
 

Weil Einhörner einfach immer noch super cool sind,
gibt es heute von mir und Maintal-Konfitüren
das ultimative EINHORN-Paket
zu gewinnen!


Darin enthalten sind:
  • 4 Gläser Annes Feinste von Maintal
  • das weiß-goldene Porzellan-Einhorn
  • Einhorn-Eiswürfelförmchen aus Silikon
  • ein Einhorn-Ausstecher für’s Frühstück

Ich möchte von dir wissen, für welche Person du ein
fantastisches Einhorn-Marmeladen-Brot
zum Frühstück machen würdest!


Wie kannst du teilnehmen?

Das Gewinnspiel läuft bis zum 30.09.17, 23:00 Uhr. Teilnahmeberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Auf dem Teller ist hier ein Marmeladentoast, ausgestochen mit dem Einhorn und bestrichen mit den bunten Maintal-Konfitüren

 

Ich selbst bin seit Samstag in Italien unterwegs – von Rom über die Amalfiküste, durch Neapel bis in’s Cilento. Begleiten könnt ihr mich über Instagram-Stories: HIER LANG


Nun wünsche ich euch einen fantastischen, glitzernden Tag und ganz viel Glück beim Gewinnspiel,

Liebe Grüße

Antonia

 

More about Antonia

BWL-Studentin aus Nürnberg, die gerne in der Küche werkelt, auf Reisen geht und Rechenaufgaben löst. Wenn sie nicht gerade die Welt entdeckt, ist sie auf dem Rennrad, im Wasser oder in den Laufschuhen zu finden. Außerdem hat sie ein Faible für Schokolade, schöne Fotos und chices Interior und ist steht's am Basteln.

10 Comments

    1. wow, was für eine tolle bildreihe!
      du verbesserst dein handwerk echt mit jedem post 🙂
      jetzt habe ich lust food probs kaufen zu gehen 😀

      1. Vielen Dank für die Blumen!
        Habe erst vorhin wieder eine neue Schüssel gekauft – nur für den Schrank und Fotos 🙂

        Ich gebe mir Mühe! <3

    1. Danke für das Rezept, Gin mit Johannisbeeren muss ich auch mal probieren! Ich hab den Orson’s Gin zufällig auch zu Hause.
      Fantastische Marmeladenbrote mach ich meistens für mich, am liebsten aber für meinen besten Freund, der hat nur leider sehr selten Zeit. Das Einhorn bekommt dafür natürlich auch eins 😉
      LG Katrin

    1. Toll, ein wunderschöner Bericht mit super leckeren Rezeptideen und tollen Fotos. Ich würde für die liebe Petra Söllner, ein fantastisches Einhorn – Marmeladen – Brot zum Frühstück zubereiten. Liebe Grüße Corina

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept: